Verkehrserziehung

Aktualisiert: Apr 21

Am 24.09.19 durften die 4. Klässler an einer Verkehrs-Rallye durch Sulzbürg teilnehmen. Zu Beginn wurden die nötigen Regeln erklärt und die Schüler/innen in zwei Gruppen geteilt. Zeitversetzt ging es schließlich zu Fuß los. An mehreren vorgegebenen Stationen konnten die Verkehrsschüler/innen unter Beweis stellen, was sie bereits im HSU-Unterricht und im Verkehrsgarten gelernt haben. Unter anderem wurden die verschiedenen Verkehrszeichen abgefragt und Regeln, die als Fahrradfahrer im Straßenverkehr zu beachten sind. Auch durften die Kinder zeigen, welche Schritte einzuhalten sind, wenn sie an ein Stopp-Schild kommen und abbiegen möchten. Die Schüler/innen konnten so ihr bereits erlerntes Wissen vertiefen und mussten im Team zu einem Ergebnis gelangen und dies auch protokollieren. Denn nur dann kamen sie auch zu Punkten, die wichtig für den Sieg der Gruppe waren. Bei der Auswertung in der Schule kam es überraschenderweise zu einem Unentschieden.

Den Freitag danach, 4.10. erhielten sie dann eine Schulung „Toter Winkel“. Herr Nedo von der Kreisverkehrswacht Neumarkt erklärte und demonstrierte sehr anschaulich, anhand unseres Schulbusses, die Gefahren des Toten Winkels. Die Schüler durften einzeln den Platz des Busfahrers einnehmen und selbst beobachten an welcher Stelle es für einen Bus-, LKW- oder PKW-Fahrer unmöglich ist einen Fußgänger zu sehen.

Zwei sehr gelungene Draußentage, an dem die Kinder zugleich noch eine gute Vorbereitung für die kommende Fahrradprüfung bekommen haben.



ADRESSE

KONTAKT

Jura Montessori Schule Sulzbürg

Vorderer Berg 12

92360 Sulzbürg / Mühlhausen

Telefon 09185 5009420

Telefax 09185 5009422

schule@montessori-jura.de

LINKS